Namensherkunft

Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Baken in Mönkeberg errichtet. Die Hauptbake auf dem Stangenberg und die zehn kleineren Baken waren zunächst aus Holz, später dann aus Metall. Diese festen Seezeichen wurden genutzt, um Ungenauigkeiten des Magnetkompasses  auszugleichen. Dazu mussten die Kapitäne ihre Schiffe auf der Förde langsam um 360° drehen.  Seit 1984 ziert die große Bake das Mönkeberger Wappen. Im Zeitalter der modernen Computer- und Satellitentechnik benötigte man die Baken nicht mehr. Deshalb wurden 1988 die kleinen Baken abgebaut. Die Hauptbake blieb jedoch erhalten.  Auf Betreiben des damaligen Bürgermeisters wurde sie für 1, - DM vom Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck erworben. Die Bake auf dem Stangenberg ist, von weither sichtbar, das Wahrzeichen unserer Gemeinde und seit 1998 Namensgeber unserer Schule.