Kontakt

Grundschule an der Bake

 

Dorfstraße 6
24248 Mönkeberg

 

Tel.: (0431) 26096040
E-Mail:

 
Link verschicken   Drucken
 

Schulsozialarbeit

Frank Wieggrebe

 

Diplom-Sozialpädagoge

Tel.: 0172-4397255

Mail:

 

Zeiten in der Schule:

Dienstag: 8.30 – 12.30 Uhr

Donnerstag: 8.30 – 12.30 Uhr

Es sind jederzeit Termine nach Vereinbarung möglich.
 

Die Ziele der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebt an alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Bake, sowie für ihre Familien. Sie ist ein Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe und wirkt somit in ihrer täglichen Arbeit ergänzend und bereichernd in die Schule hinein. Schulsozialarbeit versucht Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, um besser mit Schwierigkeiten umzugehen.

 

Sie orientiert sich an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen und nimmt Schule als einen Ort wahr, in dem man den Alltag mit all seinen positiven aber auch problematischen Facetten erleben kann.

 

Das Recht von Kindern auf Förderung ihrer Entwicklung wird durch die Schulsozialarbeit unterstützt. Des Weiteren hilft sie im Aufbau und der Stabilisierung von Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und dem Erwerb von Kompetenzen.

 

Die drei Grundprinzipien der Schulsozialarbeit lauten Freiwilligkeit, Verlässlichkeit und Vertraulichkeit.

 

Angebote der Schulsozialarbeit

Motto: "Hilfe zur Selbsthilfe“

  • Lebensweltorientierte Einzelfallhilfe

  • präventive Beratung, Begleitung für Schüler / Eltern / Lehrer

  • Unterstützung bei Konflikten und Krisen

  • Erarbeiten von Verhaltensalternativen

  • Aufsuchende niederschwellige Sozialarbeit(Umwelt- und Elternarbeit)

  • Vermittlung von Leistungen der Jugendhilf nach dem KJHG

  • Gruppenarbeit

  • Präventionsprojekte für Klassen und kleinerer Gruppen zur  Verbesserung der sozialen Kompetenzen,(Verständnisentwicklung, Sensibilisierung, Toleranz, Eigenwahrnehmung, Fremdwahrnehmung u.a.)

  • Unterstützung der Gremienarbeit(Klassensprecherrat)

  • Themenspezifische Klassenstunden

  • Gemeindearbeit/Netzwerkarbeit

  • Zusammenarbeit mit Lehrerkollegium, freien Trägern, Ämtern und Beratungsstellen

  • Mitarbeit in den verschieden Gremien des Sozialraumes im Interesse der Schüler und Schülerinnen der Grundschule an der Bake

 

Rechtsgrundlage der Schulsozialarbeit ist das Kinder – und Jugendhilfegesetz(KJHG).

 

Frank Wieggrebe, 1.11.2012